Pesto Rosso

Im Vergleich zum Pesto Genovese tauschen wir für das Pesto Rosso den Basilikum mit getrockneten Tomaten in Öl aus und lassen den Käse weg. Aus den Zutaten entsteht eine Paste, die super als Aufstrich zu geröstetem Brot oder Sauce zu gegrilltem Fisch und Gemüse verwendet werden kann.


Infos zum Rezept

Ergibt: 1 Glas à 150 ml
Zubereitungszeit: 15 Minuten


Mein Tipp:

Anstelle des Olivenöls kannst du auch das Öl verwenden, in dem die Tomaten eingelegt sind. Für einen noch intensiveren Geschmack kannst du 1 EL entkernte Oliven mit den restlichen Zutaten mixen.


Zutaten

100g getrocknete Tomaten in Öl
40 g Pinienkerne
½ Knoblauchzehe
Etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette


Zubereitung

Pinienkerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Knoblauchzehe schälen und grob hacken.

Die getrockneten Tomaten mit den restlichen Zutaten, außer den Gewürzen und Zitronenschale, in einen Blitzhacker geben. Alles gut durchmixen.

Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette und Zitronenschale abschmecken.

1 Kommentar

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.