Risotto Daily Gusto Style

Mit diesem Bild hat auf meinem Instagramkanal @elias.bert alles begonnen. Am 22.01.2016 war mein erster Post auf dieser Plattform das Bild meines Kürbisrisottos. Mit diesem Rezept gelingt dir Risotto im Handumdrehen.

Risotto ist ein italienisches Reisgericht, dass sich mit wenigen Zutaten zubereiten lässt.

Je nach Gusto kann das Risotto mit Zutaten wie Pilzen, Meeresfrüchen, Fleisch und Gemüse verfeinert werden.

In Italien sagt man: „Nicht das Risotto wartet auf die Gäste, sondern die Gäste warten auf das Ristotto“.
Risotto sollte für den perfekten Biss und Geschmack immer à la Minute zubereitet werden.


Infos zum Rezept

Ergibt: 2 Portionen (als Hauptspeise)
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Mein Tipp:

Meine Lieblingsvariante ist die mit gebratenem Hokkaido-Kürbis. Hierfür einfach etwas Hokkaido-Kürbis in kleine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze andünsten, bis der Kürbis bissfest gegart ist.

Vegetarier können den Parmesan durch eine vegetarische Alternative ersetzen.


Zutaten

50 g Butter
1 Schalotte
100 g Risottoreis
100 ml Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
30 g Parmesan
50 g Butter
Thymian
Ggf. vorgebratenes Gemüse
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Ein Stück Butter in einem Topf zerlassen und fein geschnittene Schalotten andünsten.

Den Reis hinzufügen und ebenfalls glasig andünsten. Abwechselnd mit Weißwein und Brühe ablöschen und reduzieren lassen.

Nach Belieben vorgebratenes Gemüse unter das fast fertige Risotto heben. Kurz vor Ende der Garzeit restliche Butter und Parmesan unterheben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.