Pizzateig Daily Gusto Style

Wer isst nicht gerne Pizza? Egal ob selbst gebacken oder bei einem schönen Glas Rotwein in der Lieblingspizzaria – Pizza geht immer.

Im nachfolgenden Rezept zeige ich euch, wie ihr den perfekten Teig für eine selbstgebackene Pizza zubereitet.

Mit einem Pizzastein für den Backofen gelingt euch Pizza wie aus dem Steinofen.


Infos zum Rezept

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Ruhezeit: 90 Minuten + 30 Minuten
Backzeit: ca. 20 bis 25 Minuten


Mein Tipp:

Verwende Italienisches Mehl „Tipo 00“. Das macht den Teig elastisch und sorgt für den perfekten Boden.


Zutaten

Ergibt 4 runde Pizzen

Für den Teig

500 g Weizenmehl
250 ml Weizenbier
4 EL Sonnenblumenöl
1/2 Würfel Frischhefe oder 1/2 Pck Trockenhefe
2 gestrichene EL Salz


Zubereitung

Die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben.

Mit einem Rührgerät ca. 10 Minuten zu einem weichen Teig rühren. Dieser sollte sich glatt vom Schüsselrand lösen und nicht mehr an den Händen kleben. Sollte der Teig zu feucht sein, einfach noch etwas Mehl unterarbeiten.

Die Schüssel mit dem Teig abdecken und an einem warmen Ort abgedeckt 90 Minuten gehen lassen. Im Anschluss den Teig in vier gleichgroße Portionen aufteilen und daraus auf einer bemehlten Arbeitsfläche Kugeln formen. Diese mit einem Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 220°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Die Kugeln mit den Händen zu runden Pizzen formen und je nach Gusto belegen. Als Käse verwende ich Mozzarella. Die Kugeln reibe ich hierbei mit einer groben Küchenreibe.

Im vorgeheizten Backofen bei 220° Grad ca. 10 Min backen.

Dieser Teig eignet sich sehr gut auch für die Zubereitung einer Pizza auf dem Backblech. Hierbei die fertige Pizza ca. 20 Minuten bei 220° C backen.

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.