One Pot Pasta mit Tomaten und Spinat

Es hat sich Besuch angekündigt und du willst ohne viel Aufwand ein leckeres vegetarisches Gericht zaubern? Mit diesem Rezept holst du Italien für deine Gäste und dich nach Hause.

Alle Zutaten werden hierbei in nur einem Topf zubereitet, daher die Bezeichnung One Pot Pasta. Durch das Garen in Gemüsebrühe und mit allen Zutaten nimmt die Pasta schon beim Kochen den leckeren Geschmack aller Ingredienzien an und liefert eine cremige Sauce direkt mit.


Infos zum Rezept

Ergibt: 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten


Mein Tipp:

Wie bei allen Rezepten sind auch bei diesem Rezept deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob mit Pinienkernen, Chili oder Trüffelöl verfeinert: Diese Pasta hast du im Handumdrehen zu deinem neuen Lieblingsessen gemacht!


Zutaten

500 g Spaghetti
240 g frischer Babyspinat
350 g Cherry-Tomaten
1100 ml Gemüsebrühe
2 Zwiebeln
1 – 2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
3 EL Olivenöl
Parmesan
Pfeffer, Salz
Piment d’Espelette
Basilikum


Vorbereitung

Den Spinat waschen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden, den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und die Cherry Tomaten halbieren. Die Spaghetti zerbrechen, sodass sie gut in den Topf passen.

Zubereitung

3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin 2 – 3 Minuten glasig anschwitzen.

Die Spaghetti hinzugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nach 4 Minuten Kochzeit die Cherry Tomaten hinzugeben. Gelegentlich umrühren. Nach weiteren 4 Minuten den Spinat unterheben. Nochmals 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit nahezu vollständig reduziert und die Pasta gar ist.

Die Butter zugeben, großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Basilikum, Piment d’Espelette und frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren. Guten Appetit.

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.