Karottengemüse

Gemüsebeilagen sind eine tolle Ergänzung für eine Vielzahl an Gerichten. Dieses Karottengemüse ist im Handumdrehen zubereitet und schmeckt superlecker.

Die so zubereiteten Karotten sind vielseitig verwendbar

  • Mit einer Vinaigrette als Salat
  • Topping für Wraps oder Salatteller
  • Gemüsebeilage zum Sonntagsbraten

Infos zum Rezept

Ergibt: 2 Portionen als Beilage
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Mein Tipp:

Die Butter dient als Geschmacksträger, soll es ein ganz gesundes Gericht sein, kann diese aber auch weggelassen werden.


Zutaten

2 Karotten (ca. 200 g)
1 Schalotte
80 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
1 TL Butter

Ingwer
Petersilie
Pfeffer, Salz


Zubereitung

Eine Schalotte schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Karotten putzen, schälen, halbieren und in ca. ½ Zentimeter starke Stücke schneiden.

In einer Pfanne das Olivenöl leicht erhitzen. Die Schalotten und Karottenstücke hinzugeben und kurz dünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochenlassen und ca. 10 Minute auf kleinster Stufe köcheln lassen.

In der Zwischenzeit nach Belieben Petersilie oder Ingwer hacken. Zum Schluss die Butter, Ingwer und / oder Petersilie unterrühren und das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert