Geschmorte Paprika

Ich bin großer Freund von geschmackvollen Gemüsebeilagen. Sie sind perfekte Begleiter für allerlei Gerichte. Diese geschmorten Paprika stecken voller Geschmack, sind im Handumdrehen zubereitet und vielseitig verwendbar.

  • Mit einer Vinaigrette als Salat
  • Topping für Wraps oder Salatteller
  • Gemüsebeilage zum Sonntagsbraten

Infos zum Rezept

Ergibt: 4 Portionen als Beilage
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Mein Tipp:

Die geschmorte Spitzpaprika passt vorzüglich zum Gulasch. Solltest du die Paprika nicht aufbrauchen, halten sie sich in einem Gefäß mit Öl bedeckt im Kühlschrank mehrere Tage.


Zutaten

550 g rote Spitzpaprika
3 EL Rapsöl


Zubereitung

Zunächst den Backofen auf 200 °C Ober- / Unterhitze vorbereiten.

Anschließend die Spitzpaprika waschen, halbieren und entkernen. Die Hälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen und mit dem Öl bestreichen. Für 10 Minuten in der oberen Hälfte des Backofens garen.

Sobald die Paprika abgekühlt sind, kannst du die Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.